Cuno-Raabe-Schule Fulda
   Musikalische Grundschule mit Eingangsstufe
 
 
 

Christlicher Feiertag: Ostern

Ostern ist das wichtigste Fest der Christen. Es erinnert an die Auferstehung von Jesus nach seinem Tod. Christen glauben, dass Gott Jesus zwei Tage nach seinem Tod noch einmal aufgeweckt hat. Er begegnete noch einmal seinen Freunden, den Jüngern. Das war vor etwa 2000 Jahren. Danach nannten sie Jesus Christus – der Auferstandene. Die Christen begrüßen sich im Ostergottesdienst auch mit den Worten: „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden.“ Christen glauben an die eigene Auferstehung nach ihrem Tod. Das macht ihnen große Hoffnung für ihr Leben.

In den meisten christlichen Familien werden für Ostern Eier bemalt oder gefärbt: Hohle Eier werden z.B. an einen Strauß aus Blütenzweigen gehangen; gekochte bunte Eier und Schokoladeneier verschenkt.

Orthodoxe Christen feiern nicht am selben Tag Ostern, weil sie nach dem Julianischen Kalender und nicht dem Weltkalender leben. Etwa 11 Tage später finden dort die christlichen Feiertage statt. 


 








 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos