Aktuelle Informationen

Stand 12.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

in dieser Woche ist die Inzidenzzahl im Landkreis Fulda unter 165 gefallen. Es sieht auch so aus, als ob dies in fünf aufeinanderfolgenden Werktagen der Fall sein wird. Deshalb öffnet unsere Schule wieder für den Unterricht nach dem Wechselmodell. Ihre Klassenleitung hat Ihnen einen Infobrief zukommen lassen. Darin enthalten sind die Informationen, die Sie für die nächsten vier Wochen benötigen. Der Unterricht findet so wie vor den Osterferien im Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht statt. Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die Vorlage eines negativen Schnelltests entweder durch ein Bürgertestzentrum oder durch einen Schnelltest in der Schule. Auch können Sie im Bedarfsfall Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden. 

Sie alle können mithelfen, dass die Situation sich weiterhin schnell bessert, indem Sie die gültigen Regelungen und Hygienevorschriften  einhalten, Abstand halten, sich nicht zu privaten Feierlichkeiten treffen. Wir alle leiden unter der Situation und wollen unsere Schule für Ihre Kinder möglichst schnell wieder öffnen. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Verständnis.

Hier finden Sie das aktuelle Schreiben unseres Kultusministers:

Dazu ist aber anzumerken, dass der Landkreis Fulda leider immer noch zu den Landkreisen gehört, in denen die Inzidenzzahl über 100 ist. Deshalb gilt für uns Punkt II des Elternschreibens.

 

Elternbrief des Kultusministers
Elternschreiben 12. Mai 2021.pdf (70.75KB)
Elternbrief des Kultusministers
Elternschreiben 12. Mai 2021.pdf (70.75KB)


Anlage Elternschreiben
Informationen zu Versetzung, freiwillige Wiederholung, Leistungsbewertung
Anlage Elternschreiben.pdf (104.9KB)
Anlage Elternschreiben
Informationen zu Versetzung, freiwillige Wiederholung, Leistungsbewertung
Anlage Elternschreiben.pdf (104.9KB)


Notbetreuung

Es wird eine Notbetreuung für Kinder angeboten, deren Eltern arbeiten müssen. Bitte überlegen Sie genau, ob das erforderlich ist. Zum Antrag auf Notbetreuung ist in jedem Fall die Arbeitgeberbescheinigung beider Elternteile erforderlich.

Antrag Notbetreuung
Formular Antrag Notbetreuung
Antrag Notbetreuung.pdf (18.83KB)
Antrag Notbetreuung
Formular Antrag Notbetreuung
Antrag Notbetreuung.pdf (18.83KB)


Arbeitgeberbescheinigung
Formular
Arbeitgeberbescheinigung Notbetreuung.pdf (9.78KB)
Arbeitgeberbescheinigung
Formular
Arbeitgeberbescheinigung Notbetreuung.pdf (9.78KB)



Schnelltestpflicht für Teilnahme an der Notbetreuung und am Präsenzunterricht

Die Hessische Landesregierung hat festgelegt, dass nur folgende Kinder in den Präsenzunterricht dürfen: 

Kinder, von denen

  1.  die Bestätigung eines negativen Schnelltests vorliegt, die nicht älter als 72 Stunden ist oder
  2.  die  Einwilligung für den Schnelltest in der Schule vorliegt.

Alle anderen Kinder müssen im Distanzunterricht bleiben. Sie erhalten dafür Aufgaben.

Einverständniserklärung
Covid-19-Schnelltest Einverständniserklärung
Einwilligungserklärung Schnelltest.pdf (70.43KB)
Einverständniserklärung
Covid-19-Schnelltest Einverständniserklärung
Einwilligungserklärung Schnelltest.pdf (70.43KB)


Wenn Sie den Schnelltest in einem Bürgertestzentrum durchführen lassen, können Sie folgende Testzentren aufsuchen:

  • Testzentrum am Klinikum
    direkt am Haupteingang
    Pacelliallee 4
    36043 Fulda
    Montag bis Freitag 11 - 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr.
  • dm-drogerie Markt
    Am Emaillierwerk 1
    36043 Fulda
    Montag bis Samstag: 09:00 - 16:30 Uhr
    Online-Anmeldung hier
  • Engel-Apotheke im Justus-Liebig-Center
    Justus-Liebig-Str. 1
    36100 Petersberg
    Montag bis Freitag: 8.30 - 18.30 Uhr
    Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
    Sonntag 09:00 - 17:30 Uhr
    Online-Anmeldung hier

oder Sie suchen sich ein anderes passendes Testzentrum aus:

Wo kann ich einen kostenlosen Schnelltest machen?


Weitere Informationen zum Unterricht

Unterrichtstage Gruppe A:

17.05., 19.05., 21.05., 25.05., 27.05., 31.05., 02.06., 08.06., 10.06.

Unterrichtstage der Gruppe B:

18.05., 20.05., 26.05., 28.05., 01.06., 07.06., 09.06., 11.06.  

Unterrichtsinhalte:

Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Englisch (in den Klassen 3 und 4), Sport und Bewegung wenn möglich, Schwimmen für die Nichtschwimmer der 4. Klassen


Zugang zur Schule:

Es ist vorgeschrieben, dass nur die Schülerinnen und Schüler die Schule betreten dürfen, die entweder einen negativen Schnelltest vorweisen können oder deren Eltern eine Einwilligung für den Schnelltest in der Schule abgegeben haben. 

Vor dem Unterricht kann das Schulgelände nur vom großen Parkplatz aus über den Schulhof betreten werden. Wenn Sie Ihr Kind bringen, achten Sie bitte darauf, den Abstand von mindestens 1,50 m einzuhalten. Vermeiden Sie unbedingt Menschenansammlungen!


Verlassen der Schule:

Alle Ausgänge sind geöffnet.


Krankheitsfall:

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur, wenn es gesund ist.

Wenn ein Familienmitglied zuhause ist, weil es coronaähnliche Symptome hat, lassen Sie Ihr Kind auf jeden Fall zuhause und benachrichtigen Sie uns. Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns bitte erst an.


Mund-Nasen-Bedeckung:

Es besteht die Pflicht auch während des Unterrichts eine geeignete Maske zu tragen. Ersatzmasken müssen vorhanden sein. Dringend empfohlen sind FFP2-Masken oder medizinische Masken. Die Stadt Fulda wird jedem Kind 5 Masken zur Verfügung stellen.


Weitere Infos zur Notbetreuung:

Können Sie Ihr Kind nicht im Distanzunterricht beaufsichtigen, melden Sie es für die Notbetreuung an. Dies ist nur möglich, wenn beide Elternteile arbeiten und ein negatives Testergebnis eines Schnelltests vorliegt (Schultest oder durch Testzentrum)


Zeiten für die Notbetreuung:

Kinder, die die 1. und 2. Klasse besuchen: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Kinder, die die 3. und 4. Klasse besuchen: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wurde Ihr Kind in der Notbetreuung aufgenommen, darf es an den Präsenztagen auch um 8:00 Uhr kommen und in die Notbetreuung gehen, falls dies erforderlich ist!


Formular für den Arbeitsnachweis



Arbeitgebernachweis
Muster Arbeitgeberbescheinigung.pdf (9.76KB)
Arbeitgebernachweis
Muster Arbeitgeberbescheinigung.pdf (9.76KB)


  

Betreuungszeiten für Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind:

Betreuung B1 ab 8:00 Uhr

Betreuung B2 bis spätestens 16:00 Uhr


Hinweise für Eltern, deren Kinder in unserer Betreuung angemeldet sind:

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur in die Betreuung, wenn es unbedingt erforderlich ist. 

Damit wir Mittagessen bestellen können, melden Sie Ihr Kind für die Betreuung an. Anmeldung unter poststelle@crs.fulda.schulverwaltung.hessen.de. Nutzen Sie das Formular weiter oben. Dies gilt selbstverständlich nur für Kinder, die normalerweise die Betreuung besuchen (keine Neuanmeldungen).

Leider dürfen Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, im Augenblick das Schulgelände NICHT betreten.

Wenn Sie ein Anliegen haben, dann nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. 


Hygieneplan

Nach wie vor sind grundlegende Hygieneregeln weiterhin einzuhalten:

  • Zutritt nur für Personen mit negativem Schnelltest (Schule oder Bürgertestzentrum)
  • sorgfältige Händehygiene,
  • Einhaltung der AHA-Regeln,
  • Vermeidung von Körperkontakt,
  • regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten,
  • das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht, Schulhaus sowie auf dem Gelände und 
  • die gründliche Reinigung des Schulgebäudes.
  • Vorlage eines negativen Bescheids eines Schnelltests oder Einverständnis mit der Durchführung eines Schnelltests in der Schule.
Hinweise zum Verhalten im Krankheitsfall
Seitenanfang
Startseite

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos