Deutsch&PC-Programm

Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 wurde die Cuno-Raabe-Schule offiziell in das Netzwerk „Deutsch und PC“ aufgenommen.

„Deutsch und PC“ fördert als Baustein des schulischen Gesamtsprachförderkonzeptes den frühzeitigen und intensiven Erwerb der deutschen Sprache bei Kindern aus Zuwandererfamilien in der Grundschule.


Die Umsetzung des „Deutsch und PC“- Bausteins geschieht wie folgt:

In der 1. Klasse werden 4 Wochenstunden Deutsch und 4 Wochenstunden Mathematik mit einer zweiten Lehrkraft ausgestattet. Bis zu den Herbstferien begleitet diese Lehrkraft als Doppelsteckung den Unterricht der gesamten Klasse. Außerdem führt sie während dieser Zeit mit den in Frage kommenden Schülerinnen und Schüler die Sprachprofilanalyse nach Prof. Wilhelm Grießhaber durch und ermittelt 3-6 Kinder für die „Deutsch und PC“-Gruppe.

Diese Lernenden werden nach den Herbstferien zielgleich unterrichtet. Der Unterricht findet meistens in einer Kleingruppe statt. Spätestens am Ende des Schuljahres wird ebenfalls eine Sprachstandserhebung durchgeführt. Die Deutsch und PC-Lehrkraft ist in der ersten Klasse hauptverantwortlich für das Schreiben der Zeugnisse der Deutsch & PC-Kinder in den Fächern Deutsch und Mathematik. 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos