Bundesjugendspiele

Die sportlichen Bundesjugendspiele finden jährlich an allen deutschen Schulen und Auslandsschulen statt. Die Teilnahme der Lernenden ist Pflicht.

Die Teilnehmenden zeigen in den Disziplinen Leichtathletik ihr Können. Sie stellen sich einem Dreikampf der Disziplinen Werfen, Laufen (Sprint) und Weitsprung sowie ein Langstreckenlauf (800 bzw. 1000 Meter).

Die Bewertung der erzielten Leistungen erfolgt in Punkten. Bei einer bestimmten Mindestpunktzahl, erhält man als Anerkennung für seine Leistung eine Siegerurkunde, ab einer bestimmten höheren Punktegrenze eine Ehrenurkunde. Die Ehrenurkunden sind mit einer (gedruckten) Unterschrift des Bundespräsidenten versehen. Alle anderen Schüler, die weder Sieger- noch Ehrenurkunde erhalten haben, bekommen eine Teilnahmeurkunde.

Die diesjährigen Bundesjugendspiele mussten leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen!

https://www.bundesjugendspiele.de/

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos