Training für Olympia - auf Cunos Schulkanal

Liebe Kinder,
leider können wir uns auf unbestimmte Zeit erstmal nicht in der Halle treffen. Das findet ihr bestimmt blöd. Ich auch!

Damit wir fit bleiben, möchte ich euch gerne ein paar Übungen an die Hand geben!

In den nächsten Wochen wollen wir nämlich für Olympia trainieren!

Die Olympischen Spiele finden alle vier Jahre statt. Den Zeitraum dazwischen nennt man "Olympiade". In diesem Jahr werden sich die besten Sportler aus aller Welt in Tokio (liegt in Japan) treffen, um in ihren jeweiligen Sportarten eine Medaille zu bekommen. Der 1. Platz bekommt eine Goldmedaille, der 2. Platz eine Silbermedaille und der 3. Platz eine Bronzemedaille. Auch wenn ein Sportler keine Medaille bekommt, darf er stolz sein, überhaupt dabei zu sein!  

Schaut auf dieser Seite immer mal vorbei, denn es kommen neue Links dazu.

Viel Spaß beim Üben und bleibt bitte alle gesund!

Euer Herr Konz

 

"Ausdauer"

Liebe Kinder,

in dieser Woche sollst du deine Ausdauer verbessern. Vielleicht schnappst du dir eine Freundin oder Freund und trainierst nach dem Trainingsplan 😊.

Laufen macht Spaß, macht Dich fit, stärker und gesünder! Du wirst Dich entspannter und ausgeglichener fühlen und sogar das Lernen wird Dir leichter fallen.


Drucke einfach den Trainingsplan aus und los geht's! Es sind drei Trainingseinheiten, die du an drei verschiedenen Tagen absolvierst!

Viel Spaß!

"Basketball"

Beim Basketball muss man sich gut bewegen und natürlich gut zielen können. Dazu muss man also Koordination und Geschicklichkeit trainieren. 

Liebe Kinder,
ich hoffe, euch geht es  gut und seid gesund!

Zum Aufwärmen eine kleine Ballschule mit dem Ball:
- Wirf den Ball hoch und fange ihn wieder auf! 10 mal
- Wirf den Ball hoch, klatsche in die Hände und fange den Ball wieder auf! 10 mal
- Spiele den Ball mit dem rechten Knie und fange ihn wieder auf! 10 mal
- Spiele den Ball mit dem linken Knie und fange ihn wieder auf! 10 mal
- Prelle den Ball mit der rechten Hand! 10 mal
- Prelle den Ball mit der linken Hand! 10 mal

Du brauchst: einen normalen Ball (kein Fußball), einen Papierball (ein zusammengeknülltes Blatt Papier oder Zeitung), einen Papierkorb 

Los geht's!

"Hürdenlauf"

Beim Hürdenlauf muss man schnell rennen und dabei über Hürden (Stangen) springen. Dazu muss man also Sprungkraft, Schnelligkeit und Koordination trainieren.

Zum Aufwärmen:

Weißt du, was Asanas sind? Asanas sind Übungen beim Yoga. Aber was ist Yoga eigentlich? Das sind Bewegungen, die deine Beweglichkeit, deine Kraft und deine Konzentration verbessern. Manche Kinder nutzen die Asanas auch zur Entspannung vor dem Einschlafen.
Am besten du druckst die Yoga-Karten aus und klebst sie auf Karton. Dann halten sie länger!


- Lege die Karten des kleinen Yogi verdeckt auf den Boden.
- Drehe eine Karte um und schaue dir die Karte gut an
- Nimm die Yogastellung ein und halte sie ca. 10 Sekunden
- Dann drehst du die nächste Karte um...

Du brauchst: Dich :)

Viel Spaß und bleib bitte gesund!

"Gewichtheben"

Zum Aufwärmen:
Ich habe für euch ein Bewegungsmärchen ausgesucht. Deine Mama, oder ein anderes Familienmitglied, liest dir das Bewegungsmärchen langsam vor. Immer, wenn ein Märchenname vorkommt, machst du die entsprechende Bewegung. Am besten  ist, wenn du beide Blätter ausdruckst :)

Du brauchst:
zwei gefüllte Wasserflaschen

Los geht's!

"Hockey"

 

Du brauchst:

einen Stuhl, ein Päckchen Taschentücher, ein Lineal oder Kochlöffel

 

Los geht's! 

 

 

Zum Aufwärmen


Starte dein Hockey-Training für Zuhause!

Viel Spaß!

"Ringen"

Ringen ist sportliches Raufen oder Rangeln. Es ist eine der ältesten Sportarten bei den Olympischen Spielen. Für das Ringen braucht man Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit.

Los geht's!

Zum Aufwärmen:
10 Sekunden so schnell du kannst auf der Stelle. 

Dann machst du 10 Sekunden Pause, 20 Sekunden laufen und 20 Sekunden Pause.
Jetzt 30 Sekunden laufen und 30 Sekunden Pause...

Nun wieder 20 Sekunden laufen und 20 Sekunden Pause,
10 Sekunden laufen und 10 Sekunden Pause.


Geschafft!!!


Klicke den Link an und du wirst zum Profi-Ringer!

Viel Erfolg!

"Turnen"

Du brauchst:

Zwei Bücher und ein Kissen

Du kennst bestimmt schon das Turnen aus dem Sportunterricht. Bei Olympia sieht das natürlich etwas anders aus. Aber für beides brauchst du Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Und das trainieren wir heute :)

Los geht's!


Zum Aufwärmen: 

Der Frühling steht vor der Tür! 

Nimm das AB Namen turnen und turne die Frühlings-Wörter: 

Frühling, Schneeglöckchen und Vogelgezwitscher.



Mit diesem Link wirst du zum Profi-Turner

Viel Spaß!

"Speerwerfen"

Du brauchst:
3 Wurfgeräte (z.B. Kuscheltiere, leere Eierkarton, etc.), einen Raum mit einer Tür

Los geht's! 



 

zum Aufwärmen 


Das Speerwerfen trainieren wir unter dem diesem Link. Du wirst mich nicht gleich erkennen, weil ich mich verkleidet habe und einen anderen Namen benutze!  ;)

 "Biathlon"

Das ist eine Kombination aus Langlauf und Schießen.

Du brauchst: Deinen Schulranzen, ein Küchenhandtuch und drei Wurfgeschosse (z.B. Kuscheltiere, Kissen, etc.).

Ich hoffe, ihr werdet genauso viele Spaß haben wie meine Kinder. Mit ihnen probiere ich nämlich immer erstmal alles aus ;)

Los geht's! 


Zum Aufwärmen:

Hier musst du deinen Namen "turnen": Hinter jedem Buchstaben steht eine Übung, die du machen darfst. 

Wenn du noch Lust hast, darfst du auch gerne die Namen deiner Familienmitglieder turnen.

Mit diesem Link startest du dein Biathlon-Training.

"Ski-Slalom"

Beim Skifahren braucht man einen sehr guten Gleichgewichtssinn. Auch wenn du vielleicht noch kein Ski gefahren bist, wirst du viel Spaß an den Übungen haben, und dein Gleichgewichtssinn wird sich verbessern. :)

Du brauchst: 2 verschiedenfarbige Geschirrhandtücher

Los geht's!

Zuerst druckst du bitte den von Frau Van Gerwen entworfenen "Bewegungswürfel" aus und bastelst ihn zusammen.
Wenn der Kleber getrocknet ist, kann es losgehen...

Wirf deinen "Bewegungswürfel" und mache die Übung, die darauf zu sehen ist. Das kannst du beliebig oft wiederholen. Meine Kinder haben 10mal gewürfelt. Das schaffst du bestimmt auch!

Mit dem Link startest du dein Ski-Slalom-Training.

 "Bobfahren"

Du warst bestimmt schon mal Schlittenfahren. Das macht viel Spaß, kann aber auch sehr anstrengend sein. Beim Bobfahren braucht man noch mehr Kraft. Das Trainieren wir heute :)

Du brauchst: Einen Stuhl

Los geht's!


Zum Aufwärmen:

  • Laufe 10mal um den Stuhl herum!
  • Laufe 10mal anders herum!
  • Krieche 5mal unter dem Stuhl durch!
  • Setze dich 10mal auf den Stuhl und stehe wieder auf!
  • Stelle dich mit einem Bein auf den Stuhl! Schaffst du es mit dem rechten oder mit dem linken Bein länger? Tipp: Deine Mama oder dein Papa stoppen die Zeit!

Mit dem nächsten Link startest du dein Bobfahrer-Training.

Seid gespannt! 

Demnächst findet ihr hier mehr!

Bis bald! Euer Herr Konz


Seitenanfang
Cunos Schulkanal
Startseite
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos